Warum sind Hühnerfüße so gut für Hunde?

Diese sicheren und gesunden natürlichen Hundesnacks sind eine unserer beliebtesten Belohnungen für Hunde. Mit vielen verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen ist es einfach zu sehen, warum so viele Menschen von kommerziellen Hundebonbons weggehen und ihre Hunde mit natürlichen Hühnerfüßen behandeln.

Hühnerfüße sind vielleicht nicht das schönste Hundeleckerli, aber sie sind einen zweiten Blick wert, da sie wertvolle gesundheitliche Vorteile für unsere Hunde bieten. Hühnerfüße sind von Natur aus reich an Glucosamin und Chondroitin, die beide dafür bekannt sind, die Gesundheit und Mobilität der Gelenke von Hunden und Katzen zu unterstützen. Darüber hinaus können Hühnerfüße als essbare und vollständig verdauliche Zahnbürsten dienen und so die Gesundheit von Zahnfleisch und Zähnen unterstützen.

Sind Hühnerknochen nicht gefährlich für Hunde?

Fast jeder von uns hat schon einmal den gut gemeinten Ratschlag erhalten, einem Hund niemals Hühnerknochen zu geben. Egal, wie oft dieser Ratschlag wiederholt wird, er ist nur teilweise richtig. Es stimmt, dass die Knochen von gekochtem, gekochtem oder gebratenem Hühnerfleisch niemals an einen Hund gegeben werden sollten. Durch die hohen Kochtemperaturen verwandeln sich Hühnerknochen in harte, glasartige Gebilde, die in scharfe und spitze Splitter zerbrechen, wenn Hunde darauf herumkauen. Diese Splitter können schwere Verletzungen verursachen. Rohe oder dehydrierte (getrocknete) Hühnerknochen gelten jedoch beide als sicher. Im Gegensatz zu gekochten Hühnerknochen ist ihre Beschaffenheit eher weich und brüchig. Wenn sie gekaut werden, werden sie zerdrückt, brechen aber nicht in spitze Gegenstände. Sie sind für Hunde voll verdaulich.

Neben einigen winzigen Knochen bestehen Hühnerfüße hauptsächlich aus Haut, Bindegewebe und Knorpel. Das macht sie leicht verdaulich.

Hühnerfüße für Hunde

Vorteile von Hühnerfüßen für Hunde

Hühnerfüße sind von Natur aus reich an Protein, Glucosamin und Chondroitin. Während Eiweiß eine wichtige Energiequelle ist, die laut dem National Research Council 10 % des Gewichtsanteils der Nahrung eines erwachsenen Hundes ausmachen sollte, sind die interessantesten Nährstoffe der Hühnerfüße Glucosamin und Chondroitin. Beide Naturstoffe sind Bausteine von Knorpel und Bindegewebe.

rohe Hühnerfüße für Hunde

Arthritis, Gelenkgesundheit und Mobilität von Hunden

Unzählige Studien der letzten Jahrzehnte haben die starken positiven Auswirkungen der oralen Supplementierung von Glucosamin und Chondroitin auf die Gelenkgesundheit, Arthritis und folglich die allgemeine Mobilität von Hunden und Katzen gezeigt. Wenn Ihr Hund an Arthritis leidet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Ihr Tierarzt Ihnen Glucosamin und Chondroitin zur Behandlung Ihres Tieres empfiehlt. Wenn Sie es vorziehen, Ihrem Hund natürliche Quellen von Glucosamin und Chondroitin zu geben, anstatt sie in Pillenform einzunehmen, sollten Sie Hühnerfüße in Betracht ziehen. Basierend auf Studien enthält jede Hühnerpfote etwa 450 mg Glucosamin. Das macht sie zu einer der günstigsten Quellen für die Behandlung von Arthritis bei Hunden.

natürliche Leckereien für Hunde

Zahngesundheit von Hunden

Zahnerkrankungen sind die häufigste Erkrankung bei Hunden und betreffen 76 % aller Eckzähne in Europa. Seit 2007 hat die Prävalenz von Zahnerkrankungen bei Hunden um 24,3 % zugenommen, mit einem stetigen Anstieg jedes Jahr. Zahnpflege ist für Hunde wichtig. Andernfalls kann sie zu schlechtem Atem führen und, wenn sie unbehandelt bleibt, eine Infektionsquelle für Krankheiten sein, die Herz, Leber und Nieren betreffen. Eine Möglichkeit, die Zahngesundheit unserer Eckzähne zu gewährleisten, ist das regelmäßige Putzen der Zähne. Dies sollte idealerweise täglich unter Verwendung einer speziellen Hundezahnpasta erfolgen. Wenn das Zähneputzen nicht Ihr Ding ist oder Ihr Hund es nicht verträgt, dann versuchen Sie stattdessen, ihm Hühnerfüße zu geben. Wenn Hunde auf ihnen kauen, werden durch diesen Vorgang Plaque und Zahnstein auf den Zähnen auf natürliche Weise entfernt. Hühnerfüße sind nicht nur gut gegen Gelenkschmerzen, sondern verbessern auch die Gesundheit der Zähne und des Zahnfleisches Ihres Hundes.

Unsere Natürliche Leckerli-Box enthält eine Auswahl an dehydrierten Hühnerfüßen – perfekt für Hunde aller Rassen. Alternativ können Sie Ihre eigene Box zusammenstellen und eine Auswahl an Hundeleckerlis wählen, die den Bedürfnissen und dem Geschmack Ihres Hundes entspricht.

Diesen Artikel teilen

Dem Club beitreten

Wählen Sie eine Schachtel mit Natural Treats für Ihren Hund.

Andere Artikel

Die Vorteile von natürlichen Kauartikeln für Hunde

Hunde sind nicht umsonst als die besten Freunde des Menschen bekannt. Sie sind loyal, liebevoll und freuen sich immer, uns zu sehen. Eine der Möglichkeiten, wie wir dafür sorgen können, dass unser Hund gesund und glücklich bleibt, ist die Versorgung mit Hundekauartikeln. Natürliche Kausnacks für Hunde sind eine großartige Möglichkeit, die Zähne Ihres Hundes sauber

Mehr lesen "
The best healthy dog treats

Die besten gesunden Hundeleckerlis

Ist Ihr pelziger Freund ein wenig pummelig geworden? Vielleicht sind sie nicht mehr so aktiv, wie sie es früher waren. Oder sie sind einfach nur gelangweilt. Wie auch immer, es gibt einige einfache Möglichkeiten, sie wieder auf den richtigen Weg zu bringen – und alles beginnt mit ihrer Ernährung und gesunden Hundeleckereien. Wir alle wissen,

Mehr lesen "
Scroll to Top