How To Prevent Separation Anxiety In Dogs?

Wie beugt man Trennungsangst bei Hunden vor?

Artikel von Tahira, Tierärztin seit 10 Jahren.

Hunde sind so loyal, dass sie alles tun, um ihren Besitzern zu gefallen. Dazu gehört leider auch, dass sie versuchen, ihnen überallhin zu folgen, auch wenn das nicht erlaubt ist. Wenn Ihr Hund anfängt, ängstlich zu werden, wird er die ganze Zeit bellen und winseln, wenn Sie weg sind.

Diese Art von Verhalten kann sowohl für den Besitzer als auch für das Haustier sehr belastend sein, da es für Ihren Welpen einen nicht enden wollenden Kreislauf der Trennungsangst darstellt. Sie können dieses Problem jedoch in den Griff bekommen, indem Sie einige Schritte unternehmen. Hier werden wir erörtern, was Trennungsangst ist. Wie leiden Hunde darunter, und welche Tipps gibt es, um dies zu verhindern?

Was ist Trennungsangst?

Von Trennungsangst bei Hunden spricht man, wenn der Hund ängstlich oder verzweifelt wird, weil er sich von seinen vertrauten Menschen entfernt. Dies kann ein häufiges Problem für viele Besitzer sein und hat verschiedene Ursachen.

Warum kommt es bei Hunden zu Trennungsangst?

Trennungsangst bei Hunden entsteht, weil sie das Gefühl haben, dass ihr Besitzer sie verlässt. Dies verursacht Stress und kann zu destruktivem Verhalten oder anderen problematischen Verhaltensweisen führen, wie z. B. Stubenreinheit, übermäßiges Bellen, wenn die Besitzer nicht da sind, usw.

Hunde, die unter Trennungsangst leiden, zeigen oft bestimmte Verhaltensweisen, die ihre Besitzer erkennen können. Der Hund kann winseln, übermäßig bellen oder Dinge im Haus zerstören, wenn er allein gelassen wird. Manche Hunde urinieren und defäkieren sogar nach innen, was ein deutliches Anzeichen für dieses Problem ist, weil sie das normalerweise nicht tun würden, wenn mit ihnen psychologisch alles in Ordnung wäre.

7 Tipps zur Vermeidung von Trennungsangst

1. Gib ihnen ihre Lieblingsleckereien

Das Ausgehen ist eine große Sache für Ihren Hund. Wenn du gehst, bleiben sie zurück und fragen sich, wohin ihr Rudelführer gegangen ist und wie lange es dauern wird, bis er zurückkommt. Um positive Assoziationen zu wecken, wenn wir Besorgungen machen oder uns irgendwo außerhalb des Hauses aufhalten, empfehlen wir spezielle Leckerlis für diese Zeiten, damit unsere Hunde keine Angst vor der Trennung von uns entwickeln.

In einem solchen Fall können natürliche Kausnacks Ihrem Hund helfen, diese Probleme zu überwinden. Kauen ist ein angeborenes Bedürfnis von Hunden. Es hilft ihnen, sich wohl, sicher und geborgen zu fühlen, wenn sie allein sind oder ihre menschlichen Familienmitglieder vermissen. Ein natürlicher Kausnack kann Ihrem Hund helfen, Trennungsangst zu überwinden, denn er gibt ihm ein Gefühl der Beruhigung, um den Stress zu bewältigen, den er zu Hause ohne seine Lieben empfindet.

Natural Dog Treats ist eine Box mit einzigartigen Hundeleckerlis, die nur hochwertige, erstklassige Produkte enthält, die nicht in der üblichen Tierhandlung erhältlich sind. Eine monatliche Leckerli-Box für Ihren Welpen ist eine gute Wahl, wenn Sie ihm natürliche Leckerlis geben möchten.

2. Machen Sie keine große Sache aus „Rein und Raus“

Wenn Sie zur Tür reinkommen oder hinausgehen, ist es wichtig, Ihren Hund nicht zu begrüßen. Das kann sie leicht überfordern und später zu Angstzuständen führen.

Wenn Sie z. B. von draußen kommen, sollten Sie Ihren Hund nicht mit großem Getöse begrüßen, da dies für ihn sehr überwältigend sein kann. Dies gilt auch, wenn sie nach draußen gehen, wenn sie Angst davor haben, das Haus allein zu verlassen; bleiben Sie ruhig, damit nichts eine ängstliche Reaktion wie Bellen oder zerstörerisches Verhalten auslöst, nachdem sie allein im Haus gelassen wurden.

3. Kürzlich getragene Kleidung kann helfen

Wenn Sie Ihren Hund allein zu Hause lassen, kann er ängstlich werden, weil er nicht weiß, wann Sie zurückkommen. Wenn jedoch die Kleidung, die ihr Besitzer vor kurzem getragen hat, in Sichtweite aufbewahrt oder auf einen Stuhl gelegt wird, wo die Hunde sie sehen können, gibt ihnen das das Gefühl, dass ihr Besitzer nicht für immer weg ist, und tröstet sie in gewisser Weise.

4. Bringen Sie Ihren Hund zum Auslauf

Wenn Sie Ihren Hund allein zu Hause lassen, bevor Sie abreisen, kann dies manchmal zu extremer Verzweiflung und Ängstlichkeit führen. Gehen Sie eine Stunde vorher mit ihnen spazieren oder machen Sie einige Trainingsübungen mit ihnen, damit sie sich nicht langweilen, wenn sie allein zu Hause sind.

5. Medikamente und natürliche Ergänzungen

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihr Hund unter Trennungsangst leidet, sollten Sie sich über die verfügbaren Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel informieren. Auf diese Weise können Sie mit einem Tierarzt darüber sprechen, was für Ihren Welpen am besten geeignet ist. Sie sind nicht nur speziell für Hunde wie Ihren entwickelt worden, sondern haben auch in klinischen Studien gezeigt, dass sie helfen, Anzeichen von Stress oder Angst zu reduzieren, wenn sie allein gelassen werden, so dass sie sich zu Hause wohler fühlen, wenn sie allein sind.

6. Trainieren Sie Ihren Hund in einer Kiste

Eine der wirksamsten Methoden, um Trennungsangst bei Hunden zu verhindern, ist das Kistentraining. Nachdem sie nach Hause gebracht wurden, dürfen Welpen in der Regel ihre Umgebung erkunden und sich mit allen neuen Dingen vertraut machen, die sie umgeben. Wenn sie jedoch etwa sechs Monate alt sind, tritt eine Veränderung ein, die bei vielen Hunden Stress verursacht. Diese Veränderung macht es einigen Welpen schwer, ohne ständigen menschlichen Kontakt auszukommen.

Um solchen Problemen vorzubeugen, ist das Training in der Kiste eine sehr wirksame Methode, um Trennungsangst bei Hunden zu verhindern. So lernt der Hund, sich wohl zu fühlen, wenn er für einige Zeit von seinem Besitzer oder seinen Familienmitgliedern getrennt ist.

7. Interaktives Spielzeug zur Verfügung stellen

Hunde, die unter Trennungsangst leiden, zeigen oft Anzeichen wie Kauen, Bellen oder Unfälle, bevor Sie zur Arbeit gehen oder während Sie weg sind, weil diese Situationen in ihnen viel Angst und Sorge auslösen.

Interaktives Hundespielzeug eignet sich hervorragend zur Verringerung der Trennungsangst bei Hunden. Wenn Sie Ihrem Hund ein Spielzeug zur Verfügung stellen, mit dem er sich selbst beschäftigen kann, wenn Sie nicht in der Nähe sind, verhindern Sie, dass er in Panik gerät und erleichtern Ihnen beiden die Zeit ohne Sie.

Schlussfolgerung

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Trennungsangst bei Hunden verhindern können, bereiten Sie Ihren Welpen am besten auf das Alleinsein vor. Das bedeutet, dass man sie nicht für längere Zeit allein zu Hause lässt und immer dafür sorgt, dass sie genügend Spielzeug haben, das Geräusche macht, wenn sie darauf herumkauen, oder Leckerlispender mit verschiedenen Snacks darin, damit es so klingt, als wäre jemand zu Hause. Wenn das nicht funktioniert, fragen Sie Ihren Tierarzt nach Medikamenten, die ebenfalls zur Linderung der Symptome beitragen können.

Diesen Artikel teilen

Dem Club beitreten

Wählen Sie eine Schachtel mit Natural Treats für Ihren Hund.

Andere Artikel

Die Vorteile von natürlichen Kauartikeln für Hunde

Hunde sind nicht umsonst als die besten Freunde des Menschen bekannt. Sie sind loyal, liebevoll und freuen sich immer, uns zu sehen. Eine der Möglichkeiten, wie wir dafür sorgen können, dass unser Hund gesund und glücklich bleibt, ist die Versorgung mit Hundekauartikeln. Natürliche Kausnacks für Hunde sind eine großartige Möglichkeit, die Zähne Ihres Hundes sauber

Mehr lesen "
The best healthy dog treats

Die besten gesunden Hundeleckerlis

Ist Ihr pelziger Freund ein wenig pummelig geworden? Vielleicht sind sie nicht mehr so aktiv, wie sie es früher waren. Oder sie sind einfach nur gelangweilt. Wie auch immer, es gibt einige einfache Möglichkeiten, sie wieder auf den richtigen Weg zu bringen – und alles beginnt mit ihrer Ernährung und gesunden Hundeleckereien. Wir alle wissen,

Mehr lesen "
Scroll to Top